Erfolgreiches Interessiertentreffen 21.11.18

Am Mittwoch den 21.11.18 trafen sich die Mitglieder des Ortsverbandes und weitere neue und interessierte BürgerInnen in der Krone in Stein.

Doris Meißner-Grimm begrüßte und stellte die Tagesordnung vor.

Linda Bahlo gab zuerst einen kurzen Einblick in die Themen, die bei der letzten Gemeinderatssitzung besprochen wurden.

Dabei ergaben sich unterschiedliche Diskussionen und Anregungen.

Einen großen Raum nahm dabei das Thema des geplanten Seniorenzentrum in Stein sowie der Standort des geplanten Parkhauses im Mitteltal/Hohwiesen ein.

Den in der Bürgerfragestunde geäußerte Standpunkt von Herr Rexroth (Vorsitzender des Krankenhilfsvereins) nehmen die Mitglieder des Ortsverbandes interessiert auf.

Der Krankenhilfsverein betreut aktuell ambulant ca. 350 Menschen. Er ist sehr anerkannt und von großer Bedeutung für die BürgerInnen.

Nach wie vor sind sich die Anwesenden einig, daß die Talaue in Stein/Hohwiesen nicht bebaut werden soll, „sie muss in ihrer ursprünglichen Natürlichkeit erhalten bleiben“ äußerten sich die Anwesenden unisono.

Ein weiteres Thema war das Gemeindeentwicklungskonzept, das Mitte 2016 in der Gemeinde angestossen wurde. Hier ist unklar, was bis dato entwickelt wurde.

Schwerpunktthemen zur Gemeinderatswahl im Mai 2019 wurden von den Anwesenden festgelegt und die Gestaltung eines Flyers wird folgen.

Am 05.12.18 wird der Ortsverband die Vorstände der Bündnis 90/Grünen aus Walzbachtal treffen und mit ihnen über einen Radweg von Königsbach nach Wössingen sprechen. Hier gibt es gemeinsame Interessen, da der Anschluß an die S 4 (Strecke Heilbronn) für viele BürgerInnen interessant ist.

Unser nächstes Treffen wurde auf den Mittwoch 12.Dez. 2018 datiert – Ort und Zeit geben wir rechtzeitig bekannt. Wir freuen uns wieder auf einen regen Austausch.

Für den Vorstand:

Linda Bahlo

www.gruene-kaempfelbachtal.de

Verwandte Artikel